Deutsch   Intranet  
News/Einsatzchronik

08/2017: Ammersee - Erfolgreiche Unterst├╝tzung bei Jollenbergung aus 49 m

 
Der Mast der kleinen Jolle erscheint wieder an der Oberfläche


Das letzte Stück ist das komplizierteste


Geschafft.

Bei Starkwind ging vor 2 Wochen eine Jolle im Ammersee unter - verletzt wurde zum Glück niemand.

In einer Gemeinschaftsaktion mit der Wasserwacht Schondorf wurde heute die Jolle aus 49 m Wassertiefe geborgen. Dabei übernahmen wir das Anschlagen der Jolle mittels des Unterwasserroboters. Die Wasserwacht Schondorf hob dann das Boot bis an die Wasseroberfläche, wo es ausgepumpt dem Eigner übergeben werden konnte.

   
 

© tauchdienste - Christian Müller 2017 | Impressum