Deutsch   Intranet  
News/Einsatzchronik

06/2017: Ammersee - Erfolgreiche Suche nach Balastkiel

 
Der Kiel war fast komplett eingeschlagen


Die Wasserwacht Schondorf bei der Bergung


Nur der weisse Teil oben war noch sichtbar

Ein Segelbootbesitzer hatte beim Auslaufen seinen Balastkiel im Ammersee verloren. Die Wasserwacht Schondorf gab ihm den Tipp die "Tauchdienste" bezüglich der Ortung anzufragen.

Die Suche erwies sich als aufwändiger als zuerst angenommen, da das Sidescansonar kein passendes Objekt im angenommenen Bereich dedektieren konnte. Die Annahme das der Kiel mit der Balastbombe noch aufrecht stand, wurde nach 2 Tagen verworfen. Mittels der geänderten Suchtechnik konnte der Kiel oder das was noch von ihm zu sehen war, schließlich in 20m Tiefe entdeckt werden.

Die Wasserwacht Schondorf übernahm die Bergung des Balastkiels und führte diese mit passenden Hebesäcken professionell durch.

Am Ende hatte der Segelbootbesitzer seinen Balastkiel wieder und kann noch die Saison nutzen.

   
 

© tauchdienste - Christian Müller 2017 | Impressum