Deutsch   Intranet  
News/Einsatzchronik

08/2015: Erfolgreiche Suche und Bergung eines 25PS-Au├čenbordmotors

Da das Spiegelbrett unmerklich innen morsch war, riß der Außenbordmotor in einer engen Kurve komplett ab und versank in der Tiefe.

Mittels Sidescansonar und der Beschreibung des Bootsführers wurde das vielversprechendste Objekt in 24m Wassertiefe mit dem ROV überprüft. Bereits beim Ankommen am Grund konnte der vermisste Außenbordmotor visuell verifiziert werden. Durch eine mit dem ROV befestigte Leine wurde der Außenborder dann schnell und unkompliziert geborgen. Taucher mussten nicht eingesetzt werden.

   

© tauchdienste - Christian Müller 2017 | Impressum