Deutsch   Intranet  
News/Einsatzchronik

04/2012: Chiemsee - Unterst├╝tzung bei Kampfmittelbergung


Am Mittwoch den 11.04.2012 haben wir die Wasserschutzpolizei Prien und den Kampfmittelräumdienst am Chiemsee unterstützt. Ziel war die Bergung einer alten Panzerfaust aus dem 2. Weltkrieg. Mittels eines Rundumsonars von Tritech und der USBL-Ortung des ROVs wurde die bereits durch Sidescansonar gefundene Panzerfaust schnell und sicher für den Taucher des Kampfmittelräumdienstes geortet und markiert. Vom Einsetzen des ROVs ins Wasser bis zum Sichtkontakt der Panzerfaust vergingen keine 5 min.

Der Einsatz zeigt, wie Unterwassertechnik die sonst aufwändige Suche nach Gegenständen unter Wasser vereinfachen kann.

In der Darstellung des RundumSonars war die Panzerfaust lange vor der Darstellung im Videofenster zu erkennen. Damit ist auch das Auffinden von Gegenständen bei sehr schlechten Sichtbedingungen unter Wasser möglich.

   
 

© tauchdienste - Christian Müller 2017 | Impressum